Phasen:
Als   Mondphasen      bezeichnet   man   die   wechselnden   Lichtgestalten   des   Mondes      durch   die perspektivische   Lageänderung   seiner   Tag-Nacht-Grenze   relativ   zur   Erde   während   seines Erdumlaufes. (Quelle Wikipedia)